174 Brandeinsatz

In den Mittagstunden, des 10.11.2017 wurde die FF Pottendorf zu einem TUS Alarm (TUS: Telemetrie und Sicherheit ist eine Bezeichnung für das automatische Auslösen von Brand-, Alarmen)  in das Landespensionisten – und Pflegeheim Pottendorf alarmiert. Nach Absichern der Einsatzstelle sowie nach erfolgter Erkundung durch den Einsatzleiter konnte Entwarnung für die Bewohner, das Pflegepersonals sowie die  Einsatzkräfte gegeben werden. Im Kellerbereich wurde durch intensive Dampfbildung bei Reinigungsarbeiten der Brandmelder 2/01 ausgelöst. Nach Rückstellung der Brandmeldeanlage durch dem Brandschutzbeauftragen des LPPH wurde die Rückmeldung an die Bezirksalarmzentrale Baden durchgeführt. Seitens der Feuerwehr waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich.
 

Info: Wegen eines technischen Defektes ist leider der Zugriff auf die Bildergalerie nicht möglich, alternative ersuche wir Sie uns auf Facebook zu besuchen. (https://www.facebook.com/freiwilligefeuerwehr.pottendorf)